Palmieren

01.03.2017

Entspannt und erfrischt die Augen.

Dauer: je länger je besser, je häufiger je besser.

Palmieren
Palmieren

So gehts: Ellbogen bequem auf den Tisch stützen oder wie es sonst bequem ist - auch im Liegen oder Stehen möglich - oder wenn du auf dem stillen Örtchen sitzt...
Handflächen aneinander reiben, Augen schliessen und die warmen Handflächen sanft auf die geschlossenen Augen legen. So, dass kein Licht durchkommt.
ca 10 Atemzüge entspannt ein- und ausatmen.

Mit dem Ausatmen alle Gedanken, Empfindungen, Flimmern... in die Dunkelheit ziehen lassen. Mit dem Einatmen die Wärme und Energie der Hände durch die geschlossenen Lider aufnehmen. Eintauchen in die DunkelheitWollen Sie zurückkommen? Hände von den noch geschlossenen Augen entfernen - das kann ungewohnt hell sein. Gähnen, Recken, Strecken und dann langsam und blinzelnd die Augen wieder öffnen.Spüren Sie die Frische und Energie in den Augen?